Die Schnitzerin

Ragna Reusch-Klinkenberg bei der Arbeit mit der Kettensäge
Ragna Reusch-Klinkenberg bei der Arbeit mit der Kettensäge

 

Ich schnitze schon seit meiner Kindheit gerne figürlich.

Im kleinen Format spezialisierte ich mich auf das Bearbeiten von Zahnstochern, aus denen mit Hilfe eines Taschenmessers überraschend filigrane Figuren entstehen.

Im großen Format arbeitet ich hauptsächlich mit der Kettensäge. Aus bevorzugt Eiche säge ich rauh meine dynamisch skurrilen oft volumigen Damen.

 

Teilweise aufgetragene kräftige Farben und die würzige Struktur der Eiche setzen Akzente und verdeutlichen die Präsenz der Bewegung. Auf zumeist roten Pumps stehen sie selbstbestimmt im Leben- mal auch im Handstand oder in der Standwaage. Sie strahlen trotz ihrer Rundungen eine gewisse Leichtigkeit, Beweglichkeit , kraftvolle Grazie und Lebensfreude aus.

 

Gerne erfülle ich auch individuelle Kundenwünsche, wenn sie zu meiner Art des Arbeitens passen.